22 Youngtimer gingen zum Saisonauftakt der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY im Rahmen der ADAC Rallye Kempenich an den Start. Darunter waren gleich fünf Porsche 911 Fahrer zu finden, von denen sich gleich drei zur Meisterschaft eingeschrieben haben. „Der Thomas kann’s, so die einhellige Meinung zu den Zeiten, die Thomas Kleinwächter mit Gattin Andrea auf dem heißen Sitz im Porsche 911 SC in den Asphalt brannte. Bei den einzelnen Prüfungen war der Moerser immer in den Top 5 zu finden und kam als Gesamtdritter ins Ziel! Michael Küke (Essen), mit Joachim Carl (Oberhausen) vor kurzem noch im Porsche 924 gleichmäßig rund um Monaco unterwegs, hatte seinen 911RSR mit in die Eifel gebracht und belegte den zweiten Rang vor dem Mann von der Weinstraße; Andreas Gerst (Edenkoben), der mit Stefan Syre als Co im einem weiteren Porsche an den Start ging. Gerst war zuletzt vor zwei Jahren bei den YOUNGTIMERN am Start und entscheid die Rallye Oberberg damals für sich. Den Porsche Triumph perfekt machte Rüdiger Baehr auf Platz vier, der ein gelungenes Comeback in der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY feierte.

Erster Meisterschaftsleader ist wie im Vorjahr, als er die Kempenich für sich entscheiden konnte, Axel Potthast (Gardelegen). Der Meister der 2012er Saison ist wieder gemeinsam mit Elmar Pernsch (Ribbesbüttel) unterwegs und konnte die mit sieben Fahrzeugen am stärksten besetzte Klasse des Feldes, dir der Gruppe 2 Fahrzeuge bis 2 Liter Hubraum für sich entscheiden. Gaststarter Georg Berlandy (Opel Ascona A) musste sich, nach dem er bei der dritten Prüfung eine Runde zu viel absolvierte, mit dem zweiten Platz begnügen. Unser schneller Senior Heinz Kottmann (Ratingen) feierte im Opel Kadett C Coupe Platz drei!

Nach dem Weggang des Meisters Uwe Hahne, der sich in diesem Jahr mit modernerem Material auseinandersetzt, werden die Karten in der Gruppe A sicher neu gemischt. Den ersten Klassensieg feierte hier Jürgen Schmidt (BMW 325i, Werl) nach hartem Fight mit Frank Esser (Ford Sierra Cosworth 2WD), Kerpen). Nach der ersten Schleife nur um 2,4 Sekunden voneinander getrennt, konnte sich Schmidt letztendlich mit knapp 15 Sekunden Vorsprung durchsetzen.

Der Meister der Rundstreckenspezis der YOUNGTIMER TROPHY, der Solinger Olaf Rost, ist in diesem Jahr mit Sohn Justin in der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY unterwegs. Dass er nicht nur schnell im Kreis fahren kann ist schon länger bekannt. So gewannen die Beiden dann auch in der 1600er Klasse der verbesserten Tourenwagen vor dem schnellen VW Golf GTI mit Helmut Spangenberg (Aachen)/Jürgen Seidel (Monschau), die auf der letzten Prüfung noch mal richtig Gas gaben und mit der WP-Bestzeit der Klasse glänzten.

Das Escort-Duell der seriennahen Tourenwagen konnten Carsten Meurer (Welcherath)/Ulrich Selhorst (Neuss) vor Ihren Markenkollegen im RS 2000 Franz-Josef Heiden und Marco Heiden (Düren) für sich entscheiden.

Keyfacts
Veranstaltung: 37. ADAC Rallye Kempenich
Strecke: Rallyezentrum in Kempenich
Streckenlänge: 159,34 km , 6 WPs über 68,88 km
Wetter: sonnig, 8-15°C
Web: www.youngtimer.de
Facebook: www.facebook.com/youngtimer.rallye.trophy

Terminkalender: Youngtimer Rallye Trophy 2015

08. März 2015 ADAC Rallye Kempenich – Rallye 70 –

11. April ADAC Rallye Westerwald – Rallye 35 –

03. Mai 2015 ADAC Rallye Oberberg – Rallye 35 –

27. Juni 2015 Rallye Buten un‘ Binnen/Visselfahrt 2x – Rallye 35 –

01. August 2015 ADAC Rallye Oberehe – Rallye 35 –

05. September 2015 ADAC Rallye Mittelhessen – Rallye 70 –

10. Oktober 2015 ADAC Rallye Bad Emstal – Rallye 70 –

13.- 15. November 2015 ADAC Rallye Köln-Ahrweiler – National A –