Die Sperrspitze der Audi-TT-Serienmodelle ist seit jeher der TT RS. Seit Anfang 2017 ist der 400 PS starke RS mit seinem 2,5-Liter-TFSI-Fünfzylinder erhältlich und auch für den stärksten Serien-TT aller Zeiten hat KW automotive die KW Gewindefahrwerke Variante 3 (1.819 Euro) und Clubsport 3-way mit Aluminium-Unibal-Stützlager (3.969 Euro) entwickelt. Die aus Edelstahl gefertigten KW Gewindefahrwerke verleihen dem Audi TT ein deutliches Plus an Fahrdynamik und erlauben je nach Ausführung die Druck- und Zugstufenkräfte oder Lowspeed- und Highspeed-Druckstufe sowie Zugstufe separat einzustellen. Zusätzlich erlauben die Gewindefahrwerke den TT RS im Rahmen des Teilegutachtens stufenlos tieferzulegen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit seinem 2,5-Liter-TFSI-Fünfzylinder und einer Serienleistung von 400 PS setzt sich der neue Audi TT RS deutlich von seinen Vorgängern und den aktuellen TT-Serienmodellen ab. Speziell für Fahrer die mit ihrem TT RS an Trackday-Veranstaltungen, wie sie beispielsweise die KW Partner Eventcenter Selisberg, Gedlich Racing, Instruktoren-Börse, Manthey Racing, RSRNurburg, Schnelle Schwaben und weitere auf der Nürburgring Nordschleife, Hockenheim Ring, Spa-Francorchamps und Co. anbieten, teilnehmen, hat der Fahrwerkhersteller KW automotive das KW Clubsport 3-way Gewindefahrwerk entwickelt. „Der große Vorteil an unserem Clubsport Fahrwerk ist nicht nur die hervorragende Performance auf Rennstrecken“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker. „Es kann dank des Teilegutachtens auch auf öffentlichen Straßen genutzt werden, und verleiht dem TT RS auch dort das maximale an Fahrdynamik.“

Motorsportventiltechnologie im KW Clubsport Gewindefahrwerk

Im Vergleich zu herkömmlichen Fahrwerken unterscheidet sich das KW Clubsport Gewindefahrwerk dadurch, dass bereits in seiner Grundauslegung für die Verwendung von Semislick-Reifen entwickelt wurde und über Rennsportfedern verfügt. Durch die verwendete 3-fach KW-Rennsportventiltechnologie, mit den separat in der Zugstufe (16 Klicks) sowie der Lowspeed- (6 Klicks) und Highspeed-Druckstufe (14 Klicks) einstellbaren Dämpfern, verfügt das KW Clubsport 3-way Gewindefahrwerk über zahlreiche Einstellreserven. So kann das von KW empfohlene „Track-Setup“ und „Straßen-Setup“ individuell weiter eingestellt werden. „Beispielsweise können so individuelle Performance-Modifikationen am TT RS wie beispielsweise Rad-Reifenkombinationen, ein nachgerüsteter Überrollkäfig und vieles mehr berücksichtigt werden“, beschreibt Johannes Wacker die Vorteile einer unabhängigen Dämpfereinstellung. Zusätzlich ist das KW Clubsport Gewindefahrwerk mit Aluminium-Unibal-Stützlager ausgerüstet. Durch das Ändern des Sturzwinkels erhalten die Reifen bei Kurvenfahrten eine optimale Auflagefläche. Ideal für Fahrer, die die Möglichkeit einer Sturzeinstellung bei ihrem RS vermissen. Selbstverständlich erlaubt das 3.969 Euro kostende KW Clubsport 3-way Gewindefahrwerk den Audi TT RS trotz seines tieferen Schwerpunkts im Vergleich zum normalen Audi TT stufenlos tieferzulegen. Im Rahmen des Teilegutachtens liegt der geprüfte Einstellbereich an beiden Achsen bei 10 – 35 mm. Die Tieferlegung von 35 mm beim TT RS entspricht einer Tieferlegung von 50 mm im TT 2.0 TDI mit Quattroantrieb. Dieselbe stufenlose Tieferlegung ermöglicht auch das für den Audi TT RS erhältliche KW Gewindefahrwerk Variante 3 (1.819 Euro). Zum Clubsport Gewindefahrwerk unterscheidet sich die Variante 3 durch die eingesetzte KW Ventiltechnologie und die Fahrwerkfedern mit einer progressiven Federrate. „Die V3 bietet für den Alltag die perfekte Symbiose aus mehr Fahrdynamik, Komfort und Einstellmöglichkeiten“, erklärt Johannes Wacker. „Es ist das Gewindefahrwerk für alle TT RS Fahrer, die ihr Coupé vorwiegend im Alltag nutzen und nach mehr Fahrdynamik ohne Komforteinbußen suchen.“ Beim KW Gewindefahrwerk Variante 3 können die Dämpfer unabhängig mit zwölf Klicks in der Druckstufe und mit 16 Klicks in der Zugstufe abgestimmt werden, falls der TT-Fahrer seinen Wagen RS individuell auf seinen persönlichen Fahranspruch einstellen möchte.

Über KW automotive:
KW automotive ist Marktführer und Innovationsmotor individueller Fahrwerkslösungen für die Straße und im Rennsport. Sportliche Autofahrer vertrauen auf die KW Gewindefahrwerke mit ihren fünf Dämpfungsvarianten, sowie auf die Nürburgring Nordschleife erprobten KW Clubsport Gewindefahrwerke mit Straßenzulassung und Teilegutachten. Weltweit setzen erfolgreiche Rennsportteams auf die patentierte Ventiltechnik der KW Competition Fahrwerke des sechsfachen Gesamtsiegers des 24h-Rennen-Nürburgring, Gewinner der ADAC GT Masters und des 24h-Rennes Dubai 2017. Mit seinem immensen Fahrwerk-Portfolio, modernster Fertigungstechnik, Entwicklungs- und Testzentrum agiert KW seit über 20 Jahren erfolgreich auf allen Märkten.
www.kwsuspensions.de