Unter dem Titel »BMW – Dem Konkurs entronnen …« wird die Geschichte des Münchner Traditionsherstellers von 1960 bis heute beschrieben.


Buch-Vorschau:

Leseprobe BMW-Chronik

Wenige Wochen nach dem 100. Firmenjubiläum im März 2016 kommt die umfassende Darstellung der Geschichte des Münchner Automobilherstellers BMW auch als E-Book auf den Markt. Unter dem Titel »BMW – Dem Konkurs entronnen …« beschreibt der Fachjournalist Frank O. Hrachowy ausführlich den Weg der Kernmarke BMW sowie der übergeordneten BMW Group von 1960 bis heute. Dabei wird die Geschichte der Marke und des Konzerns ausführlich, neutral und faktenorientiert nachgezeichnet.

Hierzu erklärt der Autor: »BMW steht heute als Global Player mitten im Reigen der deutschen Premiumhersteller neben Marken wie Mercedes-Benz, Audi und Porsche. Doch die Position des bayerischen Automobilherstellers war nicht immer so stark, vielmehr stand BMW Anfang der 1960er Jahre vor dem Konkurs. Die Geschichte der Marke BMW wäre damit zu Ende gewesen. An dieser Stelle beginnt unsere Chronik.«

Das E-Book zeichnet den anstrengenden Weg der Marke BMW sowie der BMW Group mit nahezu vergessenen Fakten, vielen aufschlussreichen Zitaten, spannenden Hintergrundinformationen sowie zahlreichen Bildern von 1960 bis heute nach. Die Geschehnisse werden dabei nicht isoliert dargestellt, vielmehr werden sie in spannender Weise mit der Historie der direkten Wettbewerber verknüpft. Viele interessante Informationen und Details machen das Buch zum idealen Lesestoff für jeden BMW-Fan.

Daten zum Buch:
BMW – Dem Konkurs entronnen …
Die Geschichte der Automarke seit 1960
Frank O. Hrachowy
ca. 380 E-Book-Seiten DIN A5,  60 Bilder s/w
Preis E-Book: 14,99 €
Direktbestellung: bmw@etg.scriptec.de

Über EDITION TECHNIKGESCHICHTE:
Der Verlag EDITION TECHNIKGESCHICHTE wurde im Jahr 2014 gegründet. Das Ziel der Herausgeber ist es, Technik- und Industriegeschichte der Moderne unabhängig, neutral und ohne Lobbyismus aufzubereiten und literarisch darzustellen.

Über den Autor:
Frank O. Hrachowy, Jahrgang 1966, ist als gelernter Kfz-Meister und promovierter Technikhistoriker seit vielen Jahren Ansprechpartner für Medienprojekte im Automobil- und Motorradsektor. Dabei spannt sich der Bogen von technikhistorischen Monografien über Fachartikel zur Fahrzeugtechnik bis hin zu verkehrshistorischen Beiträgen und Lehrfilmen für die Automobilindustrie.