Einen neuen Handgriff am 306 gibt es tatsächlich – später dazu mehr. In den letzen Wochen haben wir sporadisch am Peugeot gearbeitet. Die Taktzahl werden wir aber erhöhen müssen, da wir für die 7. ADAC Liqui Moly Gleichmäßigeitsrallye am 30. Juli 2016 beim MSC Wächtersbach / Hesseldorf genannt haben. Für uns nicht nur die erste Veranstaltung der Retro-Rallye-Serie, sondern auch unsere Heimrallye. Wir haben nur ca. 2,5 km von unserer Haustür zum Fahrerlager. Und es wird das erste Mal sein, dass wir zusammen im Auto sitzen und dabei Helme und feuerfeste Anzüge tragen, die dieses Jahr bei den „Retros“ Vorschrift sind. Nach einigem Stöbern auf Ebay Kleinanzeigen sind wir nun auch bestens eingekleidet.

MMania_306_048

Was der 306er endlich bekommen hat, ist ein Umbau auf Stehbolzen und Radmuttern! Es gibt keine schönere Art, Räder zu montieren, als mit Stehbolzen. Für ein sportlich eingesetzes Auto ist das einfach ein Muss.

MMania_306_051

MMania_306_050

Im Innenraum hat sich auch einiges getan: Montiert haben wir nun die Fahrer- und Beifahrerfußstützen, den Feuerlöscher und die Sitze haben wir auch einigermaßen gerade ins Auto geschraubt bekommen. Die Sparcos standen vorher etwas schräg zueinander, da die Sitzkonsolen den Höhenunterschied zwischen den Befestigungspunkten am Chassis nicht ausgleichen haben.

MMania_306_049

Die neuwertige Helmbox in (fast) Wagenfarbe fand sich auch bei Ebay Kleinanzeigen. Neu sind die Teile für einen mit Kunstleder bezogenen Pappkarton ja echt überteuert.

MMania_306_052

Das TÜV-konforme Lenkrad hatten wir bereits zum Slalomtrainig eingebaut. Auch das ergatterten wir online gebraucht, aber in einem top Zustand.

MMania_306_054

MMania_306_055

Achtung Wortspiel: Super, wenn die Handgriffe sitzen… 😉 Den oben schon erwähnten Handgriff bekam unser Auto an die Heckklappe geschraubt, zusammen mit Feder-Haubenhaltern aus dem einschlägigen Motorsporthandel. So lässt sich die vom Vorbesitzer im Tuningwahn gecleante Heckklappe im Bergungsfall von außen problemlos öffnen. Es mutet zwar etwas rustikal an, wird aber hoffentlich solange funktionieren, bis uns eine Heckklappe mit originalem Schloss in Luziferrot Perleffekt über den Weg läuft.

MMania_306_057

MMania_306_058

Was einen echt Nerven kosten kann, ist der Einbau von Aerocatch Haubenverschlüssen. Dabei meine ich nicht mal das grobschlächtige Bohren, Löchern und Sägen an einer prima erhaltenen Motorhaube (an das mutwillige Durchlöchern des Autos haben wir uns schon gewöhnt), sondern das justieren des Schließbolzens. Wer mir erzählt, dass das mal eben schnell in einem Stündchen erledigt ist hat wahrscheinlich eine topfebene Golf 1 / 2-Motorhaube. Bei uns ist die Haube an der Stelle gerundet, doppellagig und der Schloßträger, auf dem der Schließbolzen sitzt, in die andere Richtung geneigt… Ein Krampf. Wenn ich mich wieder beruhigt habe, gibts ein Bild von den fertig eingepassten Aerocatch.

MMania_306_059

MMania_306_060

Motor-Mania Classic Racing wird unterstützt von: