Vogel? Flugzeug? TVR!

tvr_26.jpg

In italo-rotem Lackkleid zeigt sich dieser „Tasmin“. Die Spiegel mögen ein bißchen an die Spiegel eines Chevy Camaros aus dieser Epoche erinnern.

tvr_27.jpg

Der „Sagaris“ (griech. „Doppelaxt“) wurde als Basis für Langstreckenrennen entwickelt, war aber auch das letzte Modell der Marke TVR, bevor die Produktionsbänder angehalten wurden. Die vielen Klappen und Kühlöffnungen an der Front weisen eindeutig auf die Absichten im Motorsport.

tvr_21.jpg

tvr_22.jpg

tvr_23.jpg

Die Heckklappen-Scharniere sind übrigens genauso filigran und edel gearbeitet, wie die Halter für den Plexiglasspoiler.

tvr_24.jpg

Wer nicht genug an Informationen bekommen kann, möge sich das umfangreiche Automobilia-Material zu Gemüte führen.

tvr_25.jpg

Die Ausstellungsschilder verraten, das die TVRs als sehr restaurierungs-freundlich gelten. Die komplette Technik ist sehr gut zugänglich und die quasi unkaputtbaren Kunststoff-Karossen kennen zumindest keinen Rost.

tvr_19.jpg

Unten mein persönlicher Favorit der Ausstellung mit rotem Racing-Streifen und schwarz gehaltenem Innenraum.

tvr_17.jpg

tvr_16.jpg

tvr_06.jpg

Besucher können Ihre Meinung und Grüße in den ausliegenden Gästebüchern der CENTRAL GARAGE und dem TVR Car Club Deutschland hinterlassen.

tvr_04.jpg

Belüftungsöffnungen wie klaffende Schlitze in der Motorhaube. Die TVR-Designabteilung traut sich was.

tvr_05.jpg

Hier klicken für noch mehr Bilder.