Kleinvieh macht auch Mist – und Kleinteile machen auch Arbeit.

Nun gut, hilft ja alles nix. Auch die Sachen müssen im „Pöscho“ verbaut werden. Ich habe mir für den heutigen gemütlichen Sonntagnachmittag die nervigste Sache rausgesucht. Wenn man nicht müde ist oder Zeitdruck hat, kann man auch mal die unteren Motorlager aus den Haltern fummeln.

Gut, wenn man zwei, drei Werkzeuge zur Hand hat: