Den Entwicklungen und dem aktuellen Aufwärtstrend des Rüsselsheimer Autobauers widmet sich der Autor Frank O. Hrachowy in seinem aktuellen Buch „Opel – Chronik eines Kampfes“.
Ein Buch, das sich mit der Firmen-, der Technik- und Modellgeschichte seit 1970 befasst. Die Gründe des Abstiegs der Automarke, wie der sich wieder abzeichnende Erfolg von Opel werden beschrieben.

Jetzt kommt Frank O. Hrachowy am 13.11.2014 um 20 Uhr zu einer Lesung und Diskussion auf Einladung des Buchhändlers Hans J. Jansen von der Buchhandlung in der Villa Herrmann in Gustavsburg nach Rüsselsheim in den Adlersaal, Frankfurter Str. 6.

Hrachowy ist gelernter Kfz-Meister, promovierter Technikhistoriker, mehrfacher Buchautor und war Angestellter bei Opel. Ihm gelingt es, die Modellpolitik der Rüsselsheimer immer wieder auch in Relation zu den Konkurrenten wie Ford und VW zu setzen.

In ersten Reaktionen auf sein Buch wird von einem lesenswerten Rückblick gesprochen, in dem auch auf das finanzielle Bekenntnis von Konzernmutter General Motors zur deutschen Tochter hingewiesen wird, die sich mittlerweile mit Modellen wie dem Adam und dem Mokka wieder Renommee verschafft hat und durch pfiffige Werbung mit Prominenz auf sich aufmerksam macht.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet € 7,–. Karten sind im Vorverkauf über die Buchhandlung in der Villa Herrmann, Mozartstr. 3, 65462 Gi-Gustavsburg, auch telefonisch unter 06134-566960, oder in Rüsselsheim bei Foto-Alberti, Marktstraße 29, erhältlich. Aus Platzgründen bitten die Veranstalter um verbindliche Anmeldung.