Deutsche Rallye Meisterschaft gastiert auch 2015 wieder in Schlitz

Auch in diesem Jahr ist die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) ein Teil des Veranstaltungspakets des ADAC Rallye Masters, der teilnehmerstärksten Rallye-Serie Deutschlands. Als dritte von zwölf Veranstaltungen steht wieder die ADAC Hessen Rallye Vogelsberg vom 17.-18. April 2015 auf dem Programm. Schlitz wird wieder Dreh- und Angelpunkt einer hochkarätigen Veranstaltung sein,
die Fahrer und Fans von nah und fern begeistern wird.

Zwölf Prüfungen mit rund 150 Wertungsprüfungskilometern stehen im Rahmen der Traditionsrallye Mitte April wieder auf dem Programm. Am Freitagabend wenn die Teams viermal auf die Zeitenjagd gehen, steht nach einer Sprintprüfung zum Auftakt der Hexenkessel Willofs auf dem Programm, wo sicher wieder eine große Zuschauermenge ein Rallyefest feiern wird. Das Ganze wie gewohnt gleich zweimal, inklusive der obligatorischen Bratwurst der ortsansässigen Vereine.

Eine schon tolle Prüfung noch zu verbessern ist schwer, scheint aber mit der Prüfung Ulrichstein Rallyeleiter Friedrich Goldstein und Orga-Leiter Frank Preissendörfer vom veranstaltenden AC Schlitz gelungen zu sein. Mit 16,50 Kilometer Länge und einigen Ortsdurchfahrten ist die Wertungsprüfung Ulrichstein am Samstagmorgen sicher eine echte Herausforderung für Mensch und Material und eine erste Standortbestimmung für den Verlauf des Rallye-Samstags.

Neben der obligatorischen Niederaula-Prüfung, die mit den gewohnt schnellen Streckenabschnitten am Nachmittag auf dem Programm steht, ist auch unweit des Rallye-Zentrums für Action gesorgt wenn auf den Wegen rund um Schlitz Gas gegeben wird und die Zuschauer die Strecken säumen. Hoffen wir für Fahrer und Fans, dass wir vom finalen Regen wie im letzten Jahr verschont bleiben, der in 2014 noch einmal für zusätzliche Dramatik sorgte.

www.rallye-vogelsberg.de
www.facebook.com/rallye.vogelsberg