[di:zain] zwei + zwei

Ich gebe zu, mich mit der Behauptung, das Audi Quattro Coupé sei mit formalen Defiziten behaftet, etwas aus dem Fenster gelehnt zu haben. Das Wort “Zeitgeist” umschreibt jenen Effekt, dass Wahrnehmungen aus ihrer Zeit entspringen. So erklärt es sich, dass ein Auto zu seiner Zeit stimmig war und heute durchaus etwas verschroben wirken kann.

Aber seid doch mal ehrlich – diese Flanke bettelt geradezu um hintere Türen. Oder etwa nicht ?!

;-)

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Also ich weiß nich… ..irgendwie… also so ein bißchen sieht´s nach Citroen aus.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.