Die ZF Race Reporter sind zurück und erobern zusammen mit Moderatorin Jenna 2013 bereits zum zweiten Mal die deutschen Rennstrecken. In diesem Jahr erweitert die ZF Friedrichshafen AG ihre erfolgreiche Fan-Aktion zudem um die Formula Student Germany am Hockenheimring. Mit diesem außergewöhnlichen und sehr erfolgreichen Kommunikationskonzept stellt Seriensponsor ZF Friedrichshafen AG – seit 2012 offizieller Lieferant für alle Kupplungen der neuen DTM-Rennwagen –  die Fans in den Mittelpunkt der Kommunikation.

ZF geht dieses Jahr zudem noch einen Schritt weiter und unterstreicht mit einem ZF Race Reporter bei der Formula Student Germany sein Engagement in der Nachwuchsförderung. Waschechte Motorsport-Fans können gemeinsam mit den Experten von morgen fachsimpeln und das Geschehen an der Rennstrecke erleben. Dabei werden vier kurze Videos pro Rennen gedreht, die den deutschen Motorsport „backstage“ zeigen. Erstmalig werden alle Videos nicht nur auf der ZF-Webseite, sondern auch auf der Facebook-Seite von ZF Motorsport (www.facebook.com/zfmotorsport) und im YouTube-Kanal (www.youtube.com/zffriedrichshafenag) zu sehen sein.

Als ZF Race Reporter kann sich jeder Motorsport-Begeisterte auf der Webseite www.zf.com/motorsport mit seiner ganz persönlichen Fan-Frage zum Motorsport und einem Foto von sich bewerben. Beim nächsten Rennen stellt der Gewinner dann direkt an der Rennstrecke seine Fan-Frage an einen Motorsport-Experten. Am Ende der Saison können Freunde und Fans der ZF Race Reporter dann für ihren Favoriten mit abstimmen und ihn auf dem Weg zum „Besten ZF Race Reporter 2013“ unterstützen. Dieser gewinnt zusammen mit einem der Abstimmenden ein unvergessliches Motorsport-Erlebnis.