Das Porsche-Museum verlängert die Sonderausstellung „50 Jahre 911“: Das 50-jährige Jubiläum des Porsche 911 begeistert die Besucher des Porsche-Museums seit nun mehr drei Monaten. Mehr als 125.000 Gäste aus aller Welt haben die über 40 verschiedenen Elfer-Varianten in Zuffenhausen bisher besichtigt. Aufgrund des großen Erfolgs verlängert der Sportwagenhersteller daher seine Sonderausstellung „50 Jahre 911“. Sportwagenfans, die bisher noch nicht die Möglichkeit hatten, auf den Spuren des Elfers zu wandeln, können nun noch bis zum 9. November 2013 die Ausstellung besichtigen. Auch die Jubiläumsaktionen werden verlängert: 911-Fahrer und eine Begleitperson erhalten bei Vorlage des Fahrzeugscheines an den Kassen des Porsche-Museums kostenfreien Eintritt. Ebenso erlässt das Porsche-Museum seinen Besuchern, die im Jahr 1963 geboren sind, den Eintrittspreis.

porsche-sonderausstellung_02

In der Sonderausstellung können die Besucher eine Zeitreise durch die Elfer-Historie unternehmen. Von den Anfängen bis zur Gegenwart stellen sich die zahlreichen Modelle aus sieben Generationen 911 vor. Mehr als 820.000 Einheiten wurden seit seiner Weltpremiere im September 1963 auf der Frankfurter IAA in Stuttgart-Zuffenhausen produziert.